NewsThe Band20 Jahre Reiter-FestivalShowsShopPress AreaCommunityDas Apokalyptische Archiv
Wie wurdet ihr zum Reiter-Fan?
   inga
   Mitglied  

   

   registriert seit
   31.08.2008
   54 Beiträge
Aus den anderen Threads weiß man von den Meisten ja nun schon, seit wann sie Reiter-Fan sind und auch warum ("Reitermania ist...").

Ich würde von Euch gerne wissen, wie ihr auf die Reiter aufmerksam geworden seid: Zufall, wohlmeinende Freunde, gezielte Suche nach guter Musik etc.pp. ?
04.09.2008, 22:26:23

   REITERMANIAC.de
   Mitglied  

   

   registriert seit
   07.03.2007
   216 Beiträge



Boah, das hab ich wohl in so ziemlich jedes Reiterforum getippt. Also auf ein Neues:

Vor Vö. der AYNIL hatte ich den Heft-Sampler des Legacy-Magazins (kann aber auch der vom MetalHammer gewesen sein, die hatten beide denselben Song drauf) auf meiner Reise dabei und hörte das Lied "Unter der Asche". Deutscher Text und knallige Mucke, allerfeinst verziert mit mehrstimmigen "Gesang" = genau meine Welt!
Daraufhin das Album gekauft und umgehendst Reitermaniac geworden!
Hoffnungslos verfallen...
05.09.2008, 04:46:00

   Toony
   Boardmoderator  

   

   registriert seit
   29.09.2006
   32 Beiträge
Das war, als vor ein paar Jahren bei mir um die Ecke die Metal Dayz waren. Es war der dritte und letzte Tag ich war eigentlich schon völlig Tod., schliesslich hatte ich die Tage viel Alcohol, viel Party und wenig schlaf, ging nicht nur mir so. Aber ich wollte unbedingt noch In Extremo sehen, also hab ich mich schon 3 stunden vorher vor die Aussenbühne hingepflanzt um auch ja in der ersten Reihe zu stehen. irgend ne Band war gerade fertig geworden und der Umbau begann. Wärend ich also dastand und meinen HotDog verdrückte wurde ein Banner gehisst: Die apokalyptischen Reiter. "Hmmm, was sind wohl dass für Honks" dacht ich nur, doch: Kaum kamen sie auf die Bühne und fingen an zu spielen, war ich hin und weg!
So waren nicht Micha und seine Jungs mein Höhepunkt an den Dayz, sondern Fuchs und die seinigen.

Seid dem nenn ich sie im gleichen zug, wenn ich nach meinen Lieblingsbands gefragt werde, wie Schelmish, StS, Omnia und den Onkelz und ich schätze, dass wird noch lange so bleiben.....
05.09.2008, 08:17:57

   A.N. Other
   Mitglied  

   

   registriert seit
   29.08.2008
   21 Beiträge
Damals im EMP war ein Bericht zur HANT und das Promobild war... Nun ja, wer es kennt, weiß was ich meine
Dann die Frage, was man für Musik macht, wenn man solche beknackten Bilder macht und der Rest ist Geschichte
05.09.2008, 09:42:21

   Lichtmensch
   Mitglied  

   

   registriert seit
   03.09.2008
   70 Beiträge
Nun, ziemlicher Zufall eigentlich:
Ein Bekannter von mir bestellte sich seinerzeit die "Aynil" im Erscheinungsjahr mehr oder weniger blind. Wahrscheinlich wegen dem Cover oder den guten Kritiken, das weiß ich nicht mehr.
Ein anderer Bekannter von mir lieh sie sich aus und hörte darauf hin im Auto immer "Erhelle meine Seele" und "Gone".
Als ich das hörte, war mir klar: Das ist das, was ich immer gesucht habe, absolut geil!
Ich besorgte mir das Album ebenfalls und war rundum begeistert.
Danach folgten die beiden ersten, die mir nach einigen Durchgängen ebenfalls sehr gut gefielen. Ab da an war ich, denk ich mal, ein Reitermanic und die Band avancierte zu meiner Lieblingsband.
Ab da verfolgte ich auch regelmäßig Neuigkeiten übers Internet und legte mir bei Veröffentlichung auch direkt die HANT zu und war abermals hin und weg.
2004 folgte dann erst mein erstes Reiter-Konzert, aber seitdem ist ein Konzert mindestens im Jahr bei mir Pflichtprogramm, wenn nicht zwei.
Glücklicherweise konnte ich in meinem Freundeskreis noch andere von der Qualität der Musik überzeugen und sie zu Fans formen, so dass ich nie Angst haben muss mal keinen Begleiter zu den alljährlichen Konzertbesuchen zu haben.

Ohne diese Zufallsgeschichte mit der "Aynil" frage ich mich allerdings, wann ich auf die Reiter aufmerksam geworden wäre.
05.09.2008, 09:44:53

   fraggle
   Mitglied  

   

   registriert seit
   03.11.2004
   205 Beiträge
kurzfassung: bei nem kumpel mal metal gezeigt bekommen, last hope burned down to dust gehört, seitdem metaller und reiterfan.
05.09.2008, 12:11:04

   Kerstin079
   Mitglied  

   

   registriert seit
   29.08.2008
   18 Beiträge
ja und bei mir wars SAFD wo mir 2006 mal von den Reitern vorgeschwärmt hat.... die sind sooo doll..also ich meine es war sie....
naja mal Musik angehört... auch mal die ein oder andere CD gekauft aber dann weiter mal nicht so damit befasst....
tja bis die reiter Gottseidank zufälligerweise für veldenstein 2007 gebucht waren....
und war sooo klasse Konzert, noch vieeel besser wie auf CD....tja und seitdem.....
05.09.2008, 13:14:31

   Pegasus
   Mitglied  

   

   registriert seit
   04.11.2004
   86 Beiträge
Ein Kumpel von mir hatte mir 2003 oder so mal was (k.a. was das genau war) von den ersten beiden Alben vorgespielt...und ich fand die Musik soooo scheiße
Beim Rock Harz 2004 hab ich mich dann von meinen 2 Begleitern (die ich erst auf dem Festival kennengelernt hatte) mitschleifen lassen... und war äusserst angetan von der Musik (vor allem vom der kleine Wicht) ...und von Volk-Man ^^
Dann kam mein 2tes Reiterkonzert (Sundown 2004) und danach stand für mich fest das ich in den FC muss...
und da hab ich dann fraggle kennengelernt
Den Reitern hab ich somit nicht nur die unvergesslichsten und geilsten Konzerte, sondern auch meinen Traummann zu verdanken
05.09.2008, 14:40:39

   Reiter fan
   Mitglied  

   

   registriert seit
   29.05.2007
   5 Beiträge
weis nicht mehr ^^
05.09.2008, 14:47:24

   dirch
   Mitglied  

   

   registriert seit
   29.08.2008
   133 Beiträge
bei mir wars ganz komisch und ging recht fix...

2004(sommer) mir wurde von nem schwarzen mal die S&S geborgt (damals hörte ich nur dinge wie slipknot, metallica usw.) ich fand das ziemlich abgefahren hab das aber nicht sehr oft gehört...

ja dann war ich mal bei nem kumpel, plötzlich streute da ein typ mit nem zopf herum (eumel) ich fragte wer is das "ja eumel, sänger der reiter bla bla.."...irgendwann saß ich abends mal bei meinem kumpel und eumel kam an und fragte wollt ihr mal unsere kommende dvd sehen (die zur samurai) naja ich kannte wie gesagt nur S&S ich fands dann plötzlich sehr abgefharen und zerstörerrisch^^ und eumel gab mir die have a nice trip promo mit, die ich sehr gut fande traff völlig meinen geschmack...2004 (herbst)nunja dann kaufte ich mir in dreseden das album HANT und naja fands noch fetter als alles andere und wollt gleich nen shirt von eumel, was ich bekam...so das wars noch nicht sie waren noch nicht das besondere in meinem leben...2004(winter)nun erschien samurai limitierte edition! und dann wars vorbei, vorbei mit in flames, slipknot etc. denn als ich es hörte öffnete sich mein herz für die reiter und dort sind sie immer noch...habe bisher über 20 shirts war auf über 20konzerten(immer wieder ne geile party) und ja sie haben mich erwischt bis heute, dank meinen schwarzen kumpel (der nun leider nicht mehr da ist)
05.09.2008, 17:08:26

   Dark Beer
   Mitglied  

   

   registriert seit
   29.08.2008
   119 Beiträge
Meine Schwester war an einem Festival (wollte eigentlich auch gehen konnte aber nicht...) und sah die Reiter zum 1. mal und kaufte sich gleich ne cd (ROTS). Ich hab mir die CD angehört und Besas in kürze alle vorherigen Alben der Reiter
05.09.2008, 17:17:50

   Urmel
   Mitglied  

   

   registriert seit
   30.11.2004
   73 Beiträge
Ich weiß nicht mehr genau, wann es war, Ende 2002 oder Anfang 2003, da erwähnte ein Freund im Gespräch Die Apokalyptischen Reiter und, daß er die ganz gut fände. Also habe ich mir zwei oder drei Platten gekauft, genau weiß ich nur noch, daß die Allegro Barbaro dabei war - und fand's gut und irgendwie anders.

Mehr noch nicht, bis Wacken 2003 die Reiter auf der Party-Stage auftraten, zeitgleich mit einer meiner Lieblingskapellen, Testament, die ich schweren Herzens für die Reiter ohne mich auf der Black-Stage lärmen ließ - und es seitdem keine einzige Sekunde bereut habe.
Das war nicht nur tolle Musik, sondern auch tolle Leute, die da auf der Bühne standen, der Funke ist SOFORT übergesprungen, so schnell und so intensiv hatte ich das noch nicht erlebt.

Seitdem habe ich gierig alles, was kam, aufgesogen und fand es auch meistens ganz toll. Noch wichtiger allerdings waren die vielen, ungezählten Konzerte, die ausnahmslos schlechtestenfalls große Klasse waren, egal, ob vor 100 oder zigtausend Leuten. Nicht nur das, was von der Bühne kam, fand ich einzigartig, auch die tolle Atmosphäre im Publikum.
Das ist wohl ein Teil der reitermania(c)'schen Magie, richtig erklären kann man es nicht. Losgelassen hat sie mich dann lange nicht mehr und dafür bin ich sehr dankbar. Vielleicht merkt man es meinem rustikalen Charme nur nicht immer direkt an
05.09.2008, 18:40:33

   inga
   Mitglied  

   

   registriert seit
   31.08.2008
   54 Beiträge
Vielen Dank für die (bisherigen) ergreifenden bis romantischen "Damals-war's-Geschichten"! Weitermachen!

Braveheart: Ich will ja gar nicht nerven, aber zum "Wie" hab ich in den Foren (inkl. FC) aktuell nix gefunden und ich bin halt neugierig
05.09.2008, 19:28:05

   Dicker Wikinger
   Boardmoderator  

   

   registriert seit
   29.08.2008
   127 Beiträge
Puhhh. Das erste mal hörte ich von den Reitern von meiner Schwester. Kurz zur Info: Ohne meine Schwester würde ich kein Metal hören! Also zur Geschichte. Bei einem Besuch meiner Schwester, gab ich meine Vorliebe für Subway to Sally bekannt, meine Schwester antwortete nur: Urks! Hoffentlich hörst du nicht auch bald Apokalyptischen Reiter! Neuen Bandnamen kennen gelernt.
Kurz darauf, ich glaube das war im Jahre 2004-2005, war auf einer Rock Hard oder Metal Hammer DVD ( damals hab ich noch beide Magazine gekauft) das Video zu " Die Sonne scheint" drauf. Kurz angehört und erst unbeachtet gelassen, dann nochmal angehört und sehr viel mehr angetan.
Irgendwann konnt ich garnicht mehr genug davon bekommen und lief den ganzen Tag durch meine Wohnung und sang das Lied fleißig mit.
Bald bekam ich das Album und verfiel der Reitermania und forschte fleißig nach. Bald darauf hörte ich das " Riders on the Storm" Album und war endgültig verfallen!

Ich weis zwar nicht, warum meine Schwester StS mit Apos vergleicht, aber naja egal ^^
06.09.2008, 14:56:51

   darkstain
   Mitglied  

   

   registriert seit
   29.08.2008
   44 Beiträge
Wacken 2006

Waaaacken !! Hamster !
06.09.2008, 15:11:48

   Toony
   Boardmoderator  

   

   registriert seit
   29.09.2006
   32 Beiträge
{L_QUOTE}quote:
Dicker Wikinger hat geschrieben:
Ich weis zwar nicht, warum meine Schwester StS mit Apos vergleicht, aber naja egal ^^


Beide haben sehr intressante Männer an der Front ^^
06.09.2008, 15:35:47

   missany
   Mitglied  

   

   registriert seit
   06.09.2008
   1 Beiträge
Hatte grade angefangen zu studieren....war um 2001 rum, und ich wollte einer netten Bekannten, die auf Metal steht, mal was Gutes tun. Hab sie kurzer Hand mit auf ein Metal-Konzert in einer Bürgerhalle in irgendeinem Kaff im Vogelsberg mitgenommen , in der Hoffnung, sie kommt mal ein bisschen aus sich raus .Beide Bands die an dem Tag auftraten waren mir noch fast unbekannt! Danach nur noch die eine Band! Die Reiter aber haben mich in ihren Bann gesogen ... une meine Bekannte erst ....
06.09.2008, 16:47:02

   Evil Igel
   Mitglied  

   

   registriert seit
   02.09.2008
   30 Beiträge
Bei mir wars recht simpel...
Nen Kolege hatte sich gard nen paar neue Scheiben gekauft und ich hab aus Neugierde gefragt was es den wäre. Er hat mir darauf hin ein paar Songs gezeigt. War RotS und ich war gleich hin und weg und mit jedem Lied wurds krasser. Also erstmal die Musik und nen paar T-shirts besorgrt
Zu meinem beschämem muss ich gestehen die Apos noch nicht live gesehen zu haben. Hab sie knapp verpasst, weil sie ein Monat oder warns zwei ..? egal.. vorher bei mir inner Stadt gespielt hatten in nem Club, nur damals wusste ich mit dem Namen noch nichts anzufangen..

Nunja hoffentlich spätestens nächstes Jahr in Wacken !
06.09.2008, 17:50:19

   Seollmaiti
   Mitglied  

   

   registriert seit
   29.08.2008
   98 Beiträge
Kannte früher die Reiter nur vom Namen her und dachte die wären nur eine weitere gewöhnliche 0815 punkrock band.(soviel zu Vorurteilen gegenüber deutschen Bands -.-)
Auf der Rock Guerilla TV 3 DVD sah und hörte ich zum ersten mal was von dieser Band(Friede sei mit Dir Video) und dachte nur "was!?, DIE machen Metal ... und geil isses aunoch"
Dann bekam ich halt lust auf mehr und, joa, hier bin ich nun.
07.09.2008, 16:42:28


   Dicker Wikinger
   Boardmoderator  

   

   registriert seit
   29.08.2008
   127 Beiträge
Zitat:
Von meiner Schwester
Hoffentlich hörst du nicht auch bald Apokalyptischen Reiter!

Haha! Mission erledigt. Hab meine Schwester gerade bekehrt und sie dazu überredet, mit mir auf ein Reiter Konzert zu gehen Dem Charm der Reiter kann niemand wiederstehen!
07.09.2008, 22:33:10


   
 




   1 | 2 |
Facebook


Online-Shop

Supporters
brainsquad werbeagentur münchen

Upcoming Shows
2017 THE TIME HAS COME

Login / Anmeldung
Login:   
Passwort:

Register Account
Forgot Password?