NewsThe Band20 Jahre Reiter-FestivalShowsShopPress AreaCommunityDas Apokalyptische Archiv
lieder, die die Welt bedeuten
   fraggle
   Mitglied  

   

   registriert seit
   03.11.2004
   205 Beiträge
ich werde hier mal ein paar neue threads aufmachen, die ich im alten forum immer für sehr klasse hielt.

das ist einer davon:
Welches ist das pärgendste oder wichtigste lied für euch? und natürlich auch die frage: warum?

hier meine:

Alice cooper - poison

dieses lied verfolgt mich. immer, überall, jederzeit, wenn etwas wichtiges passiert, ist dieses lied präsent. sei es abi, sei es treffen mit tris (ich hasse taxifahren), sei es das radio nach der trennung von meiner ex, sei es beim treffen mit pegasus...


reiter - last hope burned down to dust.

mein allererstes metallied. hat alles, was ich mir je in musik erhofft hab. war vom ersten ton bis zum letzetn hin udn weg. man kann es mit eumels schrei war für mich befreiung, lebenssinn und hat alles das in mir erklärt, was vorher mir nicht erklärbar war. dieses lied voller pathos, wahrheit und melancholie hat so ziemlich alles in mir verändert - nicht nur meine haarlänge. auf dem ersten konzert (auch reiter) haben sie es gespielt, hab mir die lunge aus dem hals geschrien bis kurz vorm kotzen.
21.11.2008, 18:48:06

   REITERMANIAC.de
   Mitglied  

   

   registriert seit
   07.03.2007
   216 Beiträge


Depp Jones - "Disobedience"

Der Song half mir meine einstige Schüchternheit abzulegen.

Die Apokalyptischen Reiter - "Unter der Asche"

Machte mich zum Reitermaniac!

Böhse Onkelz - "Die Stunde des Siegers"

Baut mich immer wieder auf.
24.11.2008, 02:11:07

   waldschrat
   Mitglied  

   

   registriert seit
   03.09.2008
   121 Beiträge
Die Apokalyptischen Reiter - Riders on the Storm
mit diesem Song wurde ich auf die Reiter
aufmerksam und zum absoluten Fan.

Rammstein - Du hast und Adios macht immer gute Laune und hilft bei
Trennungsschmerz, oder anderen Depries
24.11.2008, 09:22:53

   Dicker Wikinger
   Boardmoderator  

   

   registriert seit
   29.08.2008
   127 Beiträge
Blind Guardian - Fly

In einer Zeit in der ich mit mir selbst einfach im Konflikt stand, half mir dieses Lied ungemein. Es macht mich immer so nachdenklich und dadurch konnte ich alles andere besser verarbeiten und danach vergessen. Löst ein wenig meinen Seelenbalast!

Die Apokalyptischen Reiter - Komm

Nachdem ich mir dieses Lied bewusst angehört habe und expliziet auf die Lyrics geachtet habe, hat es mich in meiner Anschauung direkt bestätigt. Ich möchte niemals komplett erwachsen werden und damit kalt sein. Ich kann reifen, ich kann mich entwickeln, aber niemals will ich mich, meine Fantasy, mein Wesen verlieren. Das Lied erinnert mich immer wieder daran.

Metallica - Enter Sandman

Ohne dieses Lied hätte ich nie Metal gehört. Meine Schwester hat mich, nachdem ich mir mit 11 Jahren eine Eminem CD gekauft habe, in ihr Zimmer eingesperrt und mich 3 Stunden lang zu gedröhnt. Erst bei Enter Sandman sprang der Funke komplett über und der neue Felix war geboren!
24.11.2008, 15:16:32

   Äm
   Mitglied  

   

   registriert seit
   07.11.2008
   2 Beiträge
die apokalyptischen reiter - wahnsinn

war das erste lied das mich so richtig begeistert hat und dann zugleich zu meinem abi-lied wurde

nothing else matters- metallica


mein lieblingslied seit 10 jahren oder so...hat mich durch viele situationen begleitet
24.11.2008, 17:00:33

   shmacabre
   Mitglied  

   

   registriert seit
   10.11.2008
   46 Beiträge
Dissection - Where dead Angels lie

verbindet alles.. Atmosphäre, geile Riffs.. eine Ballade, die einem in den Arsch tritt (auch wenns Ballade nicht richtig trifft)

Die Apokalyptischen Reiter - Unter der Asche

muss ich was dazu sagen???? Wenn sich die ganze Welt gegen dich verschworen hat, dieses Lied baut dich wieder auf!

Dire Straits - Brothers in Arms

Gänsehaut...

Napalm Death - Scum

Als 8-jährige hab ich mir noch fast in die Hosen gemacht bei dem Sound.. 4 Jahre später wars die Offenbarung..
Danke, grosser Bruder! *hähä*
24.11.2008, 18:54:10

   Bavragor
   Mitglied  

   

   registriert seit
   18.03.2007
   181 Beiträge
Die Apokalyptischen Reiter - Unter der Asche

der text hilft mir wenns mir mal grad nicht gut geht aber gleichzeitig knn man gut dazu abgehen. außerdem hat das lied sowas monumentales...kann ich nicht wirklich beschreiben

Metallica - Nothing else matters

lied mit meiner freundin(jedenfalls so ungefähr )

In Extremo - Küss mich

schon wieder so n lied mit meiner freundin außerdem ist In Ex auch noch insofern von bedeutung da es so ziemlich die einzige band ist die sowahl meine freundin als auch ich ziemlich gern hören

Die Apokalyptischen Reiter - Das Feuer

spiegelt irgendwie meine lebenseinstellung wieder bzw. genau das was ich nicht will
herausragender satz:
BEQUEM UND MITTELMÄßIG LEBT ES SICH NUN MAL AM BESTEN
MAN FEILT JA NICHT AN GITTERSTÄBEN UND VORHANDENEN FESTEN
24.11.2008, 19:08:58


   Seollmaiti
   Mitglied  

   

   registriert seit
   29.08.2008
   98 Beiträge
Es fällt mir schwer ein paar Lieder herauszufischen. Es gibt viele Lieder die mich sehr berührt haben. Man könnte sagen ich hab tausende von LDDWB (Lieder die die Welt bedeuten), aber man könnte auch sagen, dass ich keine hab, je nach Ansicht...

Aber es gibt da ein Lied, dass mich viel näher an die "Gitarren-Musik" gebracht hat, und zwar "Safe Home" von Anthrax. Früher fand ich Gitarrensolos immer stinklangweilig und nervig, bis ich dieses Solo aus diesem Song hörte und noch heute ist es mein Lieblingssolo...


Hmmm, hab wohl doch ein LDDWB, so leicht kann man sich irren^^





24.11.2008, 19:27:56


   
 




   1 |
Facebook


Online-Shop

Supporters
brainsquad werbeagentur münchen

Upcoming Shows
2017 THE TIME HAS COME

Login / Anmeldung
Login:   
Passwort:

Register Account
Forgot Password?