NewsThe Band20 Jahre Reiter-FestivalShowsShopPress AreaCommunityDas Apokalyptische Archiv
Konzert in Herford am 06.04.11
   Barbaro
   Mitglied  

   

   registriert seit
   26.02.2011
   4 Beiträge
Heyho^^

soo dann will ich mal vom Konzert in Herford berichten^^

Meine Freundin und ich waren bereits um ca. 14.30 Uhr am Veranstaltungsort da wir eh in der Gegend waren und es sich für uns nicht gelohnt hätte erst nochmal nach Hause zu fahren ...Von daher waren wir auch die zweiten die da waren. (Der erste war schon seit 5 Konzerten der Tour den Reitern hinterhergefahren und durfte mit zum Soundcheck mir is nur gerade der Name entfallen xD). Die erste Zeit passierte auch irgendwie nich wirklich viel....Wir haben uns an die Eingangstür gesetzt und munter gewartet und gewartet und gewartet.....bis tataa Sir G. rauskam und an uns vorbei ging...Doch bevor man irgendetwas sagen konnte war er schon wieder weg...tja das war unsere erste vertane Chance auf ein Autogramm....Ein bisschen später (meine Freundin und ich alberten gerade ein bisschen vor dem Eingang rum) stand plötzlich der Doktor hinter uns, grinste uns an und meinte "Ihr seit ja früh da" Wir waren in dem Moment so überrumpelt das wir uns nur umdrehten und ein "jaaa" rausbrachten...und schwupss weg war auch er xD Soviel dann zum nächsten Autogramm . Frustiert setzten wir uns an die Seite an den Eingang zum X und ärgerten uns dumm und dämlich...plötzlich kamen die Jungs von Akrea und fragten ob wir denn ein Foto von ihnen machen könnten (zu sehen auf der Facebookseite von Akrea) und natürlich just in diesem Moment muss Volk-Man aus der Tür spazieren (Auch das ist auf dem Foto zu sehen) und an uns vorbeigehen...Und als wir mit foto machen fertig waren war auch er futsch...Wahh es war zum verrückt werden Es sollte wohl nicht sein... Solangsam kamen dann auch die nächsten Fans und wir vertrieben uns gemeinsam die Wartezeit bis zum Einlass mit mehr oder minder sinnvollen Gesprächen^^ Ach ja da war noch ein älterer Mann mit einem Chimpansen auf dem T-Shirt der mich gefragt hat ob "Die Truppe heute Abend denn vill. Monkey-Music machen würde" Sehr merkwürder Kerl

Kommen wir dann zu den Auftritten :

Akrea Lieferten eine super Show ab. Allerdings hatten sie wie das ja leider bei Vorbands so is ein bisschen damit zu kämpfen die Leute in Bewegung zu setzten. Naja ich fands gut (Also den Auftritt^^)

Turisas hattens da schon ein wenig einfacher...Auch hier ein super Auftritt...

Als letztes enterten dann die Reiter die Bühne und da gab es kein halten mehr...Freudig setzte sich die Menge in Bewegung und mann hat den Reitern wie immer die Spiellust angesehen^^

Die Setlist entsprach der aus Köln mit dem Unterschied das wir uns noch an Iron Fist erfreuen konnten Dem Typen der beim Soundcheck dabei war sei dank denn dieser wünschte sich den Song
Achja mir viel noch auf das Fuchs NICHT barfuß war..warum auch immer....

Am Ende noch Autogramme von Akrea abgesahnt und dann auf den Heimweg gemacht. Insagesamt ein super Tag/Abend nur das mit den Autogrammen ärgert mich jetzt noch ...naja beim nächsten mal
09.04.2011, 18:01:17

   Urmel
   Mitglied  

   

   registriert seit
   30.11.2004
   73 Beiträge
{L_QUOTE}quote:
Barbaro hat geschrieben:
nur das mit den Autogrammen ärgert mich jetzt noch


Nach der Show wäre das kein Problem gewesen, vor allem Volk hat sich während seines Feierabendbiers noch etwas Zeit für uns genommen. Dafür habe ich jetzt aber auch eine gepflegte Schnodderseuche.

Insgesamt hat's mir Spaß gemacht, auch wenn ich gerne noch ein paar ältere Sachen mehr gesehen hätte. Immerhin gut ein halbes Dutzend FC-Mitglieder hatte sich eingefunden, das alleine ist schon immer ein Quell großer Freude für mich.

"Dr. Pest", mein Lieblingslied der neuen Scheibe, kam live besser als befürchtet rüber, die übrigen neuen Lieder fand ich einigermaßen hörbar, was eine deutliche Steigerung gegenüber den Licht-Liedern darstellt, von denen dankenswerterweise nur noch ein paar gespielt wurden.

Dennoch wünsche ich mir mal wieder ein paar "Oldschool"-Konzerte, der Erfolg der letzten kleinen Reihe unterstützt das doch wohl.
Je nachdem, wie sich meine Seuche entwickelt, werde ich aber dennoch kommenden Mittwoch nach Hannover gurken, denn als Kapelle haben mich die Reiter mal wieder überzeugt - vielen Dank dafür.
10.04.2011, 13:08:40

   C8H10N4O2
   Mitglied  

   

   registriert seit
   29.09.2009
   15 Beiträge
Das mit den Oldschool Konzerten kann ich nur unterstützen. Oder so etwas wie eine B-Seiten Tour. Ich hab mich ja auf dieser Tour schon echt gefreut mal wieder was von der Samurei zu hören, das wurde ebenfalls sehr ausgelassen zuletzt. Gerade wenn man öfter zu den Konzerten geht wiederholt sich die Setliste dann doch sehr: Die Sonne, Der Adler, Seemann, Riders ...
Also eine Raritätentour oder zumindest Show würde mich da echt begeistern
11.04.2011, 10:02:21


   Firestarter
   Boardmoderator  

   

   registriert seit
   03.11.2007
   26 Beiträge
Was würde sich da besser anbieten wie Schrei!nachten 2011
wo ich gestern beim Auto saubermachen doch tatsächlich noch paar Flyer gefunden habe
11.04.2011, 10:48:15


   
 




   1 |
Facebook


Online-Shop

Supporters
brainsquad werbeagentur münchen

Upcoming Shows
2017 THE TIME HAS COME

Login / Anmeldung
Login:   
Passwort:

Register Account
Forgot Password?