NewsThe Band20 Jahre Reiter-FestivalShowsShopPress AreaCommunityDas Apokalyptische Archiv
MORAL & WAHNSINN - Der offizielle Thread
   Volk-Man
   Administrator  

   

   registriert seit
   30.10.2004
   58 Beiträge
Sammelthread zum neuen Album
24.02.2011, 06:32:30

   Sepsis
   Mitglied  

   

   registriert seit
   04.11.2004
   7 Beiträge
Yeah erster...ok, ich weiß das is fies, aber aus arbeitstechnischen Gründen hab ich die Reiter Scheibe schon seit 2 Tagen

ABER...kann nur sagen: no fillers - just KILLERS!!!!!!

Wird live echt Granate!!! https://img.web.de/v/mail/html_mail/smileys/smileys/smileys100.gif
24.02.2011, 20:58:35

   REITERMANIAC.de
   Mitglied  

   

   registriert seit
   07.03.2007
   216 Beiträge
Hab das Album ja schon etwas früher zu Gehör bekommen.
Mir war von vornherein klar, dass ich sicher nicht beim ersten Duchlauf so richtig warm mit dem Scheibchen werde...
Inzwischen lief es schon etliche Male über den Laser und (war mir auch von vornherein klar) es passt wie ein paar gute Schuhe.

Seit ein paar Minuten halte ich die Box in den Händen (was mach ich nur mit dem Kartenspiel?) und die macht schon irgendwie was her.
Richtig geil finde ich jedoch die Vinyl-Version. Wirklich edel!!!

Als Song-Favoriten konnte ich ziemlich schnell
"Dir gehört nichts" und
"Wir reiten" ausmachen.
Doch auch Songs wie "Die Boten", "Hört auf" oder "Hammer oder Amboss" haben es mir angetan.
Komme bestens mit dem Album klar - mit der Spielzeit weniger!
24.02.2011, 21:08:44

   Talcd
   Mitglied  

   

   registriert seit
   19.02.2011
   5 Beiträge
Grrrr....ihr Glücklichen, mein Exemplar kommt hoffentlich Morgen von Amazon, verschickt ist es jedenfalls (laut E-Mail) schon.
24.02.2011, 21:54:57

   Jay Hunter
   Mitglied  

   

   registriert seit
   10.02.2011
   5 Beiträge
Hab das Album gestern schon geliefert bekommen und hab schon so einige Durchläufe hinter mir

Erfreulicherweise gefällt es mir weitaus besser als "Licht", mit dem ich nie so richtig warm geworden bin. Dass die Reiter nach "Riders on the Storm" wohl kaum wieder härter werden würden, war mir schon klar. Aber "Licht" war mir dann ingesamt doch um einiges zu happy, weich, homogen und brav.

Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass meine 2 absoluten Lieblingsalben der Reiter "AYNIL" und "ROTS" sind. Mir gefallen prinzipiell also wirklich sowohl die alten, als auch nie neuen Sachen.

"Moral & Wahnsinn" macht so ziemlich alles besser als "Licht" - Mehr abwechslung, ein druckvollerer Sound und ein zumindest leicht angezogener Härtegrad. Klar: Ich vermisse weiterhin ordentliche Screams und würde mir generell einen Tick agressivere Vocals wünschen, aber im Großen und Ganzen bin ich mit dem Album doch verdammt zufrieden, auch wenn es an das von mir heißgeliebte "ROTS" nicht rankommt.

Alles in allem ein Hammer Album, an dem ich sehr viel Freude haben werde!!!

.... Und ich blicke beugierig in die Zukunft, ob die Reiter in Sachen Härte und (Reiter-)Wahnsinn nochmal an die ROTS anküpfen werden.

Ride on

Edit: Meine aktuellen Lieblinge des Albums:
- Dir gehört nichts
- Moral & Wahnsinn
- Hört auf

Und einziger Skip-Song bleibt "Dr. Pest"
25.02.2011, 16:53:27

   fraggle
   Mitglied  

   

   registriert seit
   03.11.2004
   205 Beiträge
ich finde das album einen großen schritt in eine tolle richtung. endlich ist wieder schmiss dahinter, es geht gut ins gesicht und ich freue mich auf die tour (endlich mal wieder!). die texte sind endlich wieder flockiger (nicht dieses reim dich oder ich hau dich).

vor allem wir reiten gefällt mir textlich sehr gut. (hat mir spontan ne gänsehaut im auto gemacht...) ansosnten sind die boten, moral&wahnsinn und hört auf UND dr. pest meine persönlcihen hits...

ein manko gibbet dennoch: die spielzeit mit 37 min. hätten gerne noch ein zwei songs mehr sein können.

insgesamt: gut gemacht, jungens.
25.02.2011, 18:46:23

   darkstain
   Mitglied  

   

   registriert seit
   29.08.2008
   44 Beiträge
also ich find ja, für DIE Ankündigung und DAS Brimborium, das hier veranstaltet wurde, ist die CD nur ein laues Lüftchen.
Sehr viel Schein, wenig Sein. Klar, sie ist besser als "Licht" aber das war ja auch nicht schwer.
ich vermisse noch nicht mal die Härte so sehr, denn die ist da... aber einfach den reitertypischen WAHNSINN
Der ist einfach nicht da. Ehr ein laues Süppchen aus verschiedenen Zutaten.. auch textilich find ichs echt nicht den Hit jetzt ..
25.02.2011, 20:18:37

   Bavragor
   Mitglied  

   

   registriert seit
   18.03.2007
   181 Beiträge
So übermäßig wurde das doch gar nicht im vornherein aufgeputscht

Also nach den ersten paar Durchläufen kann ich sagen, dass ich das Album echt gelungen finde. Ich hab auch nichts an Texten zu meckern. Finde sie gelungen. Und ich kann Fraggle nur zustimmen, die Lieder haben Schmiss! Und auch in dem Punkt mit der Spielzeit muss ich leider zustimmen
Gut gefällt mir bis jetzt besonders alles Um wirklich Favouriten herauszubilden fehlen mir noch ein paar Durchläufe. Aber "Gib dich hin" kommt live bestimmt sehr gut.
26.02.2011, 10:46:19

   waldschrat
   Mitglied  

   

   registriert seit
   03.09.2008
   121 Beiträge
Hallo , Gestern kam dank Amazon auch bei mir die neue CD an , mit DVD. Ich finde die neue Scheibe Klasse, es sind wieder ein paar Live-Kracher drauf , darum freu ich mich schon auf das Konzert in Hannover im Capitol ! Auch die DVD ist gut gelungen, gewährt ein paar Einblicke hinter die Kulissen des Unternehmens "DAR" .
Mir gefällts und bei jedem Hören entdeckt man neue kleine Details.
Bis bald bei den Livegigs der Reiter !
26.02.2011, 11:22:07

   Khazar
   Mitglied  

   

   registriert seit
   03.11.2004
   1 Beiträge
Gestern auch die neue Scheibe via Amazon bekommen.
Als erstes die Doku angesehen und aus den Kommentaren der Band schon gemerkt, dass es vermutlich ein Album wird was nicht direkt bei mir zündet. So war es dann auch .. Die Boten lief natürlich direkt, den Song hat man ja Live schon mitgegröhlt. Die anderen Songs brauchten ein wenig gehen aber so langsam in Fleisch und Blut ein.
Die Scheibe macht Spaß und ich freu mich schon auf die Liveumsetzungen.
Fav. Songs
- Gib dich hin
- Die Boten
- Ein liebes Lied
26.02.2011, 11:46:06

   Whitey
   Mitglied  

   

   registriert seit
   16.11.2008
   32 Beiträge
Habe mir das Album heute gekauft und vorhin einmal durchgehört. Danach erstmal die Doku angesehen. Natürlich kann ich mir jetzt noch eine richtige Meinung über das Album bilden bzw. will ich das noch nicht, aber mein erster Eindruck ist auf alle Fälle positiv.
Bisher gefällt mir einfach das Verhältnis der Songs ganz gut. Das Album wirkt auf mich wesentlich besser balanciert als es Licht in meinen Augen tat. Klar könnte ich als absoluter DM-Fan sagen, das es mir nicht "hart" genug ist, aber ich finde auf dem Album genug, was meinem Geschmack entspricht und die andere Seite gibt den Songs eine abwechslungsreiche Tiefe, die mir bei den Reitern oder ihren Songs, schon immer sehr gut gefallen hat.

Auf alle Fälle saubere Arbeit
26.02.2011, 19:06:48

   Dark Beer
   Mitglied  

   

   registriert seit
   29.08.2008
   119 Beiträge
Habe die Scheibe gestern zugestellt bekommen aber erst zwei, drei mal durchgehört. Die Doku hab ich mir auch bereits angeschaut.

Momentan finde ich es noch recht schwierig das Album zu beschreiben aber versuchen wirs mal....

Da ich mich mit "Licht" ein wenig schwer getan habe, hoffte ich darauf das es mir mit "Moral und Wahnsainn" besser ergehen würde.
Dies hat sich mittlerweile auch bestätigt .
Ich finde das Album abwechslungsreicher und irgendwie "reifer" als der Vorgänger.
Die balance zwischen "harten" und "weichen" Songs ist sehr gut gelungen.
allerdings vermisse ich doch die growls und screams von den älteren Alben. Das Album wäre, in meinen Augen, perfekt wenn man dies noch irgendwie hätte einbauen können.

Das Design der Scheibe find ich übrigens sehr schön gestaltet. sieht echt toll aus.


Momentane favoriten:

- Die Boten
- Erwache
- heimkehr (wunderschöne Melodie, welche zum Träumen anregt )
- hört auf
26.02.2011, 22:55:31

   cHRS0r
   Mitglied  

   

   registriert seit
   14.01.2008
   16 Beiträge
Ich sag nur: Tja, schade.

Die Musik ist meiner Meinung nach sehr geil. Endlich wieder mehr Reitermania und verschiedene Genres wie Ska und Funk mit eingearbeitet! Supergeil.

Tja, aber mit Fuchs' Gesang ist es tatsächlich ein Elend meiner Meinung nach. "Dir gehört nichts" ist SO geil. Aber sonst.. Ich weiß nicht was dieses Gejaule soll, aber dieses hohe Gesinge ist einfach grässlich. Hab echt versucht mich dran zu gewöhnen, aber ich finde es einfach nur schlecht.

Es ist ja nicht so, dass Fuchs' nicht singen kann, er zeigt es ja auf den Alben vor Licht und z.B. in "Dir gehört nichts" und in Teilen von den anderen neuen Songs. Kann es beim besten Willen nicht nachvollziehen was das soll. Schade um das Album.

Ich bin auch weiß gott niemand der sich auf ein Genre versteift und nicht offen für neues ist. Aber nach der herausragenden Qualität und Einzigartigkeit der Alben vor Licht ist das was da jetz wieder released wurde zumindest gesangstechnisch einfach enttäuschend.

Ich hoffe Fuchs' findet irgendwann zu seiner ursprünglichen Form zurück und gibt den Songs wieder den für die apokalyptischen Reiter einzigartigen Charme und Pfeffer. Es ist zwar alles lang nicht so schlimm wie auf Licht, aber irgendwie trauer ich schon ein bisschen den alten Alben nach.
01.03.2011, 11:58:51

   inga
   Mitglied  

   

   registriert seit
   31.08.2008
   54 Beiträge
Ich erlaube mir, mich selbst aus einer anderen Quelle zu zitieren:

Nach gut 500 km (und einigen Staus) bin ich zu der Erkenntnis gelangt, dass mit das Album sehr gut gefällt. Ich finde es verrückt-kreativ, bunt und unkonventionell, episch und zuweilen auch etwas kitschig. Obwohl es objektive gesehen eher kurz ist, kommt es mir lang vor - was sicher an dem Abwechslungsreichtum vor allem der Melodien und der Instrumentierung liegt. Für mich entzieht sich der „Reiterstil“ zunehmend jeglicher Vergleichsmöglichkeit mit anderen Bands oder gar Stilen – quasi ein „Alleinstellungsmerkmal“. Und livetauglich sind wohl die meisten Stücke *vorfreu*

Und was mir überhaupt mal gefällt und was ich jetzt mal sagen muss: Im Gegensatz zu vielen anderen deutsche Texten (hauptsächl. von Bionade-Generation-Songs, die im Radio laufen...) nölt bei den Reitern kein lyrisches egomanisches „ICH“ selbstbemitleidend, hauchend, jammernd und lamentierend über verlorene Liebe, verlorene Chancen, ungerechte Behandlung, die schlimme Welt und/oder das Große Böse im Allgemeinen und Besonderen. Danke dafür!
06.03.2011, 00:07:06

   Vovin
   Mitglied  

   

   registriert seit
   04.11.2004
   26 Beiträge
Hey Maniacs!

Nach längerer Jammerzeit (die ganze Zeit vom Licht bis jetzt) muss ich mich auch zu Wort melden Ja ich weiß Ihr hattet es mit mir auch nicht immer leicht.

Aaaaaaber, die Scheibe ist echt gelungen! Bin sehr begeistert und werde freudig erregt in Bremen ganz vorne dabei sein! Ach ja, dort werden eine große Menge Maniacs auftauchen, also gebt Euch wie immer ganz doll mühe!

Von den Liedern her kann ich mich Fraggle seiner Auswahl anschließen! Also, feines Teil die Herren Reiters! Danke dafür und weiter so!


Bis denne,
08.03.2011, 21:05:09

   Strychnin
   Mitglied  

   

   registriert seit
   17.11.2008
   5 Beiträge
Habe heute die Scheibe ins Büro bekommen und mir gleich mal rein gezogen.
Ich muss sagen so richtig warm bin ich damit nicht geworden. Beim Album licht benötigte ich etwa 10 durchleufe bis ich es "gut" fand.
Aber so richtig gut wie Rider on the Storm oder All you need is Love oder sagen wir alles davor finde ich es nach wie vor nicht und werde ich es auch nie finden.

Auch nicht so schlim. Bei Blind Guardian habe ich ja auch zwei Favoriten welche nie mehr Getoppt werden können. Man ist halt damit gross geworden.

Aber zurück zur neuen Scheibe. Das Beste Lied darauf ist für mich ganz klar "Dir gehört nichts" gutes Wechselspiel aus schnellen und ruhigeren Passagen.
Mit dem Resten bin ich wie gesagt nicht warm geworden.

Ich würde mich freuen wenn die Reiter zurück finden würden zu ihren frühen Grösse wie vor Licht. Auch wen die S&S Tage gezählt sind.

Ich freue mich aber dennoch auf den 10.4 im Z7. Diesesmal spilen sie hoffentlich Djingis Khan! Nicht so wie das letzte (oder war es das vorletze??)mal.

in dem Sinne

Friede sei mit Dir!
11.03.2011, 22:38:27

   REITERMANIAC.de
   Mitglied  

   

   registriert seit
   07.03.2007
   216 Beiträge
{L_QUOTE}quote:
Strychnin hat geschrieben:(...)Djingis Khan!(...)


Kann Dir versichern, dass sie das *räusper* ganz sicher nicht spielen werden!!!
12.03.2011, 22:51:44

   Metalpower
   Mitglied  

   

   registriert seit
   19.08.2007
   50 Beiträge
jap, volk- man hat doch auch mal irgendwo im forum geschrieben, das sie das aus urheberrechtlichen gründen nicht dürfen oder so
13.03.2011, 16:27:53

   REITERMANIAC.de
   Mitglied  

   

   registriert seit
   07.03.2007
   216 Beiträge
Nur unter Androhung der Todesstrafe!
13.03.2011, 19:01:05


   Strychnin
   Mitglied  

   

   registriert seit
   17.11.2008
   5 Beiträge
Das währe hingegen äusserst schade! Das Lied ist einfach so was von geil. Das letze mal haben sie haufenweise alte Klassiker wie Gone unter Asche etc. gespielt. War super.
Bin aber nicht mehr sicher ob sie es dort nicht auch gespielt hatten.
Aber gut als sie es einmal nicht brachten, da wollten ja gewisse Jungs den Tontechniker verkloppen da dieser das Lied nicht vorbereitet habe.
Das war die Ausrede vom Fuchs. Als er dann sah was abging pfiff er die Jungs zurück. War doch eher amüsant. 

Aber ich muss meine Meinung zu Moral und Wahnsinn etwas revidieren.

Die ersten vier Leider sind oberhammer. Erwache und Heimkehr sind auch sehr geil.
Freue mich schon richtig. Aber Morgen geht’s ans Paganfest mit Korpiklaani als Headliner. Wird sicher auch nicht schlecht.

15.03.2011, 11:53:36


   
 




   1 | 2 |
Facebook


Online-Shop

Supporters
brainsquad werbeagentur münchen

Upcoming Shows
2017 THE TIME HAS COME

Login / Anmeldung
Login:   
Passwort:

Register Account
Forgot Password?